AUSSTELLUNG23. August – 22. September 2019, Schlossgalerie Schärding
Dietmar Gruber / Harald Herkner – Schnitt und Fügung

Vernissage: 23.08.2019 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 24. Aug. – 22. Sept.
Öffnungszeiten: Fr/Sa/So 14–17 Uhr

Was Dietmar Gruber und Harald Herkner neben vielem anderen verbindet ist ein ähnlicher formaler Ansatz in ihrer bildhauerischen Arbeit. Der Prozess des Zerschneidens und Wiederzusammenfügens findet sich in vielen ihrer Arbeiten, auch wenn die Lösungen immer wieder sehr unterschiedlich ausfallen.

Einfach wirkende geometrische Schnitte und neue Fügungen ergeben mitunter erstaunliche Formen. Schnitt und Fügung kann aber nicht nur als gestalterisches Prinzip verstanden werden, sondern eignet sich auch viel weiter gefasst metaphorisch aufgegriffen zu werden. Gezeigt werden vor allem abstrakte Objekte in einer breiten Auswahl an Materialien und Dimensionen.

LINKS

arrow_upward